Amazon Echo vs. Google Home

Amazon Echo vs. Google Home: Welcher ist der intelligente Lautsprecher für Sie

 

Wenn Sie auf dem Markt für einen intelligenten Lautsprecher sind, dann müssen Sie die Frage Amazon Echo vs. Google Home abwägen: Wie teilen Sie zwei der besten Geräte da draußen? Nun, hoffentlich können wir helfen mit dem Artikel google home amazon echo was ist denn nun besser? Wie Sie es von zwei der größten Namen der Technik erwarten würden, sind das Amazon Echo und das Google Home beide sehr ausgefeilte intelligente Lautsprecher, und keiner würde in Ihrem Haus fehl am Platz aussehen. Amazon Alexa und Google Assistant reifen und werden auch mit jedem Tag nützlicher.

google home amazon echo

Mit den intelligenten Lautsprechern von Amazon und Google (und ihren Assistenten) können Sie Antworten auf Fragen erhalten, Timer und Alarme einstellen, intelligente Heimgeräte steuern und vieles mehr – alles mit gesprochenen Sprachbefehlen.

Die Geräte Amazon Echo und Google Home haben dann viel gemeinsam, aber sie sind auch einige wichtige Unterschiede, über die man sprechen sollte. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, was Sie bekommen, bevor Sie sich von Ihrem hart verdienten Geld trennen.

Wir wissen, dass der intelligente Lautsprecher im Mittelpunkt der meisten Smart Homes steht: Aber ist das Amazon Echo oder das Google Home das Richtige für Sie? Bevor Sie an diesem Amazon Prime Day das Geld spritzen, erfahren Sie hier, was Sie wissen müssen.

Nach einem intelligenten Lautsprecher mit Bildschirm? Sehen Sie sich unseren Google Home Hub vs. Amazon Echo Show Vergleich an.

Amazon Echo vs. Google Home FAQ: Schnelle Fragen beantwortet

Ist Alexa besser als Google? Das ist eine schwierige Frage, denn sie sind beide ähnlich und wir finden es schwierig, zwischen den beiden zu wählen. Welche Sie sich entscheiden, hängt davon ab, welche Sie persönlich bevorzugen und welche Art von Produkten Sie verwenden, als welche technisch „besser“ ist.

Allerdings ist Alexa tendenziell besser, wenn es um die Unterstützung einer breiteren Palette von Geräten sowie um eine bessere Smart Home Integration geht. Wenn Sie also bereits viele intelligente Heimgeräte haben, könnte Alexa Ihre beste Wahl sein.

Viele Anwender, die die beiden Geräte direkt miteinander verbunden haben, glauben jedoch, dass der Google Assistant der intelligentere der beiden sein könnte. Und mit Googles A.I. Lernerfahrung hat es das größte Potenzial für die Zukunft.

Gibt es eine monatliche Gebühr für Echo? Nein. Sie müssen nichts extra bezahlen, nachdem Sie ein Echo-Produkt gekauft haben. Obwohl Sie als Amazon Prime Mitglied einige Vorteile erhalten, wie z.B. den Zugang zu Amazon Music.

Kann Alexa bei Google Home vorbeikommen? Nein. Die Drop-In-Funktion von Alexa funktioniert nur mit anderen Alexa-fähigen Geräten.

Worin besteht der Unterschied zwischen Echo und Google Home? Wie wir bereits erwähnt haben – im Moment sehr wenig. Sie sind beide sehr fähige intelligente Assistenten, die auf Sprachbefehle reagieren und gut mit vielen intelligenten Heimgeräten zusammenarbeiten. Lesen Sie unsere vollständige Kopf-an-Kopf-Anleitung unten, um sich einen besseren Überblick über die Besonderheiten zu verschaffen.

Welcher ist der beste Alexa-Lautsprecher zu kaufen? Es hängt wirklich davon ab, was Ihre Bedürfnisse sind; wenn Sie etwas mit einem Bildschirm wollen, versuchen Sie es mit der Amazon Echo Show. Sie wollen Geld sparen? Probieren Sie den budgetfreundlichen Echo Dot. Während sich dieses Handbuch auf Echo-Lautsprecher konzentriert, ist Alexa in eine Reihe von Drittanbietern integriert, darunter auch den Sonos One.

Was funktioniert mit Google Home? Mit dem Google Assistant kann Ihr Google Home Ihre Philips Hue-Glühbirnen, den Honeywell-Thermostat, die Überwachungskamera und den Smart TV steuern (sofern sie kompatibel sind). Schauen Sie sich unsere Zusammenfassung der Dinge an, die Google Assistant für weitere Informationen tun kann, oder besuchen Sie die Google Assistant Partnerseite für alle Marken, mit denen Google Home zusammenarbeiten kann.

Comments are closed.